Link
Medien-Gesellschaft

Link
Materalien zur Medien-Gesellschaft

Klaus Wolschner - Medienkulturpraxis   
 
  
Schrift- und Bild-Kultur in der Kommunikation   

  WiSe 2018/2019  -  ab 15.10.2018 montags 10 Uhr c.t. im SFG Raum 2020
      
 Nachfragen/Kontakt zum LB:    klaus(at)wolschner.de            Näheres zu den Scheinfragen   hier


Schriftmagie Cover

Über die
Mediengeschichte der
Schriftkultur und ihre
Bedeutung für die
menschliche
Wirklichkeits-Konstruktion
im Jahrhundert des Auges
ISBN 978-3-7375-8922-2
im Buchhandel oder beim Autor 

klaus(at)wolschner.de

Augensinn Cover

Bilder und ihre Wirklichkeit
Augensinn und Bildmagie
Wie wir wahrnehmen,
was wir sehen
Kulturgeschichte des Sehens, Mediengeschichte der Bilder
ISBN 978-3-7418-5475-0
im Buchhandel oder beim
Autor

  klaus(at)wolschner.de

 

                                                                                                                                                                                                  

Wir kommunizieren mit Schrift-Worten und mit Bild-Zeichen nahezu selbstverständlich, gedankenlos.
Für unser Gehirn ist es aber sehr mühsam, aus Wort-Lauten und Schriftzeichen „Bedeutung“ zu machen. Und wie Bilder in den Kopf kommen, ist keineswegs trivial. Anblicke der realen Welt und Bilder auf Bildschirmen wirken aber nur, wenn sie als „Bilder im Kopf” Bedeutung bekommen. Das gilt für Schriftzeichen eigentlich genauso – auch Textbotschaften sind visuelle Zeichen und wirken als „Bilder im Kopf“.

In dem Kurs geht es um die Geschichte von Schrift und Bild auf dem Weg zur modernen Kommunikations-Kultur.
An praktischen Beispielen soll zudem geübt und diskutiert werden,  wie die Medien Schrift und Bild kombiniert und gezielt für die Kommunikation eingesetzt werden (können).

Einen genaueren Semesterplan gibt es hier Anfang September.

 

 



Impressum